Dauerbrenner Silvesterfeuerwerk und kein Ende in Sicht

Es klingt so gut: privates Silvesterfeuerwerk verbieten. Weniger Verletzte, weniger Müll, weniger Feinstaub, und natürlich Brot statt Böller. Nur: Ein solches Verbote wäre völlig undemokratisch, auch wenn es die Mehrheit fordern sollte. Und die Medien klären nichts, sondern rühren den Brei jedes Jahr neu an.