Konsumwechselklima

News is what’s different? Ja, aber … – different alleine reicht vielleicht nicht, sonst erwartet uns bei Spiegel-Online nun das tägliche Wirtschafts-Horoskop.
Am 27. Juni noch waren “Deutsche weiter in Kauflaune”. Nach einem GfK-Punktespiel.
spon-kaufrausch-1.jpg
Vier Tage später enthüllt SpOn diese Laune als eher “theoretisch vorhandene Kauflust”, die “offenbar nicht in die Tat umgesetzt” werde.
spon-kaufrausch-2.jpg
Wie’s uns Deutschen nun konsumklimatisch geht, wir wissen es weiter nicht verlässlich. Einstweilen herrscht Glaubensfreiheit.

Mit Dank an Adrian.

5 Antworten zu “Konsumwechselklima”

  1. Als ich den Bericht über die Bundesstatistiker gelesen hatte, mußte ich auch gleich einen Leserbrief an SpOn schicken. Die Nachricht über den GFK Index wurde ganz groß aufgemacht, in dicken Lettern, mit Foto. Die Einzelhandelszahlen wurden von Anfang an nach unten geschoben, dorthin, wo man sie am besten übersehen kann.

  2. Ich hab mal über einen längeren Zeitraum die SPIEGEL-Wirtschaftsprophezeiungen gesammelt, finde aber leider die Datei nicht mehr. Das Ergebnis war jedenfalls erschreckend. Das ist ein Zickzackkurs vom allerfeinsten, und das nicht erst seit gestern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.