Korinthe (44): Hessische Berge

Da konnte der Protestruf der “Rhöner Kinder” nicht lange auf sich warten lassen, will Tom Grünweg in seinem SpOn-Artikel “Afrika-Rom-New York an einem Tag” ihnen doch den höchsten Berg Hessens streitig machen.
feldberg.jpg
Daher also: Nein, der Feldberg im Taunus ist nicht höchster Berg Hessens, sondern nur des Taunus’. Der höchste Berg Hessens ist die Wasserkuppe.

Mit Dank an Simon Schneider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.