Neues von Britney Spears

Alles neu macht der August. Zumindest bei SpOn:

“Jetzt kommt eine neue Theorie ans Tageslicht, warum sich Britney Spears im Februar eine Glatze rasierte: Ihr Ex-Mann habe gedroht, anhand der Haare ihren Drogenkonsum nachzuweisen – und ihr damit das Sorgerecht zu entziehen.”

So schreibt Spiegel-Online im Beitrag “Warum sich Spears den Schädel schor”.

Nur: So neu ist die “Theorie” nicht. Denn was können wir seit 21. Februar hier lesen:

“Kevin threatened Britney that he was going to have people test her hair to find out exactly what she’s been up to,” says a mag source, leading to Britney’s well-documented shear madness.

5 Antworten zu “Neues von Britney Spears”

  1. Ich finde es auch echt krass was zur Zeit mit und um Britney Spears abgeht. Ich könnte mir echt gut vorstellen, dass es die Presse irgendwann wirklich noch schafft, Britney komplett zu ruiniern. Auf Consumerblog liest man zum Beispiel zur Zeit auch verdammt viel über die arme Britney Spears und andere Promis. Anscheinend hat Britney sich jetzt ja mal wieder “unten ohne” gezeigt…

  2. Diese Seite hier ist ja wie das bildblog und diesmal wird wenigstens keine Zeitschrift kritisiert der eh schon kein vernünftiger Mensch mehr glaubt sondern mal ein “seriöses” Medium wie der Spiegel. Super Seite 🙂

  3. Britney Spears hat sich wirklich in letzter Zeit viel Skandale geleistet und auch ich habe im letzten Herbst daran getzweifelt, ob sie noch einmal in die richtige Spur zurückfinden würde. Doch dann kamen die MTV Video Music Awards und Britney wurde mehrmals ausgezeichnet, und schaffte somit ihr Comeback. Seitdem steht sie mit ihrem Hit Womanizer in den Charts. Dieses und auch die anderen Musikvideos kann man jetzt (in sehr guter Quali wie ich finde) auf MyVideo sehen, die Britney einen eigenen Channel gewidmet haben. Offizieller Video Channel von Britney Spears auf Myvideo.de

    Ihr könnt ja mal reinschauen, ich bin auf jeden Fall ziemlich angetan.

    Greetz an alle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.