Lesebeute: Informantenschutz-Panne bei SpOn

  • Auf eine peinliche Panne bei Spiegel-Online verwies die Thüringische Landeszeitung bereits vor einem Monat. In ein digitales Dossier waren vertrauliche Unterlagen geraten, die so bei jedem Käufer landeten. Der Fehler ist behoben.
  • Den Artikel “Wie Putin, Chávez und die Scheichs den Ölpreis treiben” über “Energie-Nationalismus” von Anselm Waldermann kritisiert Marcel Bartels im Parteibuch.
  • Die Personal-Querelen beim Spiegel sind erstmal von den Medienseiten verschwunden. Stefan Aust bleibt Chefredakteur, Mario Frank wird zusätzlich zum Spiegel nun auch beim Manager-Magazin Geschäftsführer.
  • Marion Kraske, Österreich-Korrespondentin des Spiegel, hat weiterhin ein kritisches Augenmerk auf die Polizei, was durch ihr persönliches Erleben sicherlich nicht gemildert wird.
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.