ARD-Intelligenzquotient 29

Turi2 verweist gestern Nachmittag auf einen DWDL-Bericht mit den Worten:

ARD mit neuer Traumquote: 29,19 Mio Zuschauer verfolgten gestern den Sieg der Nationalmannschaft gegen Ghana – das ist die beste Quote, die jemals bei einem Vorrundenspiel gemessen wurde.

Traumquote, beste Quote? Wenn der Auftrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks darin besteht, möglichst viele Menschen zum Fußballspielgucken zu bringen, sollte die ARD auf den anderen Schmonses verzichten, wenigstens aber nicht parallel noch verbundintern für Ablenkung sorgen (An der Werra goldenen Ufern, Bloch: Tod eines Freundes usw.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.